Besuch der Montessori-Schule in Göttingen


Am 10. Juli 2104 besuchten die Kollegiat/innen der sdw-Regionalgruppe Göttingen am frühen Morgen die Montessori-Schule in Göttingen. Nach einem kurzen Vorgespräch wurden sie auf verschiedene Klassen aufgeteilt und hatten für 2 Stunden die Möglichkeit, das Unterrichtskonzept von Maria Montessori kennenzulernen. Die Schüler arbeiten selbständig und eigenverantwortlich mit den Montessori-Materialien und es herrschte insgesamt eine sehr arbeitssame Atmosphäre. Abgerundet wurde diese interessante Erfahrung am Ende mit einem Gespräch mit der Schulleiterin Wiebe Möller, die die zahlreichen Fragen der Stipendiat/innen zur  Montessori-Pädagogik ausführlich beantwortete. Die Aktion war insgesamt sehr lohnenswert und ließe sich für Interessierte auch jederzeit wiederholen (Katrin Bruhnken).